Drachenfest Hannover 2020 25/09/2020 15:00 339 Days
dedanlenfrptrues

21. Drachenfest Hannover (Bericht)



 



 



 


Bericht vom 21. Drachenfest in Hannover.

 

Wir hatten einfach alles, Sonne, Regen und Sturm. Trotz wiedriger umstände ca. 7000 Besucher an dem Wochenende 27.9-29.9.2019 auf dem Kronsberg.

 

Der Freitag zeigte sich nach einem nassen Beginn dann noch als traumhafter Flugtag und nachdem wie um 15:00 Uhr das Fest eröffnet haben und die ersten Gäste aus ganz Deutschland kamen. Leider dürfen wir ja nur 20 Wohnmobile/Wohnwagen/Zelte auf die Allemdefläche lassen, aber diese haben wieder einmal alles gegeben und den Weg vor der Schonung in ein prächtiges Farbenmeer gewandelt. Dann hieß es den Himmel bunt zu machen, denn das Fernsenen hat auch für eine Live-Schaltung angemeldet (Sat1 17:30). Tatsächlich hat dann alles zur Live-Schaltung geklappt. Und unser Verein hat einen neuen Fernsehstar (Heiko). Schön war auch, das viele Familien den Freitag zum Drachen fliegen genutzt haben.

 

Samstag wurde ein sehr wechselhafter Tag mit vielen Schauern aber die Gäste haben sich nicht abschrecken lassen und sind trotz des Wetters gekommen. Der wirklich heftige Wind mit Böen bis 8 Bft hat es den Drachenfliegern wirklich nicht leicht gemacht die Großen Drachen fliegen zu lassen. Aber wir haben vom Drachenclub Osnabrück unterstützung bekommen, die mit einigen großen Drachen den vorderen Teil der Wiese mit ganz viel Stoff zugehangen haben. Danke nochmal an dieser Stelle.

 

Es konnte auch in einer Regenpause die Bonbon-Fähre starten und so haben viele Kinder wieder Ihren Spaß gehabt. Genau so wie am beliebten Drachen-Basteln.

 

Der Sonntag begann erst einmal wieder verregnet und sehr stürmisch, so das wir mit dem Ökomenischen Gottesdienst umplanen mussten und die Gäste des Gottesdienstes unter dem Sternzelt vor Regen schützen mussten. Aber auch dieses hat dann letztendlich gut funktioniert. So richtige Pastorinnen kann auch glaube ich nichts erschüttern und die sind recht flexibel. Nach dem Gottesdienst war trotz schlechter Wetterankündigung noch ein schöner Tag, so das wir alle das Drachenfest in ruhe ausklingen lassen konnten.

 

Jetzt geht es wieder ans nähen und die ganzen Schäden, die entstanden sind zu reparieren. Leider ist doch eine menge zu bruch gegangen. Aber mehrere Böen bis Stärke 9 haben ihr übriges getan.

 

Danke an alle, die zum Drachenfest beigetragen haben.

Zur Galerie